Volleyball – Vorbereitungsturnier der Damen 1

Am Sonntagmorgen starteten die ESV Damen in dezimierter Form zum Turnier nach Germering. Das erste Spiel musste nach jeweils harten Kämpfen (25:23 und 29:27) an den Gegner SV SW München abgegeben werden. Der nächste Gegner aus der Landesliga TSV Unterharching war deutlich überlegen und konnte beide Sätze für sich entscheiden. Nachdem der erste Satz gegen den TS Jahn mit 25:23 abgegeben wurden, konnte der zweite Satz mit 4 Punkten Vorsprung für den ESV entschieden werden. Auch während des Tie Breaks lagen beide Teams gleichauf, letztlich behielten die Damen ihre Nerven und gewannen mit 18:16. Frisch motiviert ging es dann gegen den VfR Garching. Dieses Spiel endete mit einem knappen 2:0 für den ESV. Gegen 19 Uhr startete dann das letzte Spiel des Tages. Nach einem enttäuschenden ersten Satz, wurde im zweiten nochmal alles gegeben. Der ESV schloss den Tag mit einer nervenaufreibenden Partie, in der immer wieder ein paar Punkte Vorsprung herausgespielt und wieder aufgegeben wurden, erfolgreich mit dem 9. Platz ab. Das für Bezirksliga und Landesliga ausgeschriebene Turnier war eine gute Spielwiese um herauszufinden, ob der gerade in die Bezirksliga aufgestiegene ESV mithalten kann. Dabei konnten auch unsere Neuzugänge gut integriert werden. Es spielten Katrin Umstadt (Z), Romy Uhlmann (D/MB), Laura Gessner (MB), Stefanie Scherbel(MB), Christiane Hoberg(AA), Julia Schwimmer(AA), Carolin Koch(L) und Manuela Zeller(AA/D). Vielen Dank an Stefanie Kuhne, die während des Turniers motivierend gecoacht hat.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.